52.png

Hallo, ich bin Laura. Ich bin in Österreich geboren und kenne Young Living und ihre wunderbaren Öle nun schon seit über 15 Jahren. Meine Mutter und einige ihrer Freunde gehörten zu den ersten Menschen, die Young Living nach Österreich brachten von wo aus sie sich dann über ganz Europa verbreiteten. Ich bin mit einer ganzheitlichen, natürlichen Lebensweise aufgewachsen, und natürlich waren ätherische Öle Teil dieser Lebensweise.

Als ich 16 Jahre alt war, hatte ich die Gelegenheit, den Hauptsitz von Young Living in Utah, USA, zu besuchen und dort zu arbeiten. Ich absolvierte ein dreimonatiges Praktikum und konnte viele verschiedene Bereiche des Unternehmens kennen lernen und dort arbeiten. Ich lernte Gary und Mary Young und ihre damals noch sehr jungen Söhne kennen. Ich durfte ihre Farmen in Utah erkunden, Unkraut zupfen und Labortests zur Ölqualität durchführen. Ich konnte mit eigenen Augen und mit dem Herzen sehen und spüren, wer hinter diesem Unternehmen steht. Wer das Ganze leitet und wie sich diese Menschen fühlen, die dieses Geschenk für uns geschaffen haben. 

Um ganz ehrlich zu sein, obwohl ich mit ätherischen Ölen aufgewachsen bin und das Unternehmen in all seinen Facetten kennengelernt habe, habe ich erst 2011 begonnen, die Öle zu lieben und tief in ihre Anwendung und Integration einzutauchen. Damals, im Alter von 21 Jahren, erlebte ich das, was ich mein spirituelles Erwachen nenne. Dieses Jahr war ein großer Wendepunkt in meinem Leben - und sofort, als das für mich geschah, als ich anfing, das größere Bild zu erkennen, wurden auch die Öle ein wichtiger Teil meines Lebens. 

 

Es waren all die emotionalen Mischungen wie Awaken und Highest Potential (und viele andere), zu denen ich mich so hingezogen fühlte und die mich auf meinem Weg begleiteten - zusätzlich zu all der erstaunlichen Unterstützung bei körperlichen Problemen, die uns ätherische Öle auf natürliche Weise geben. Ebenfalls im Jahr 2011, nach einem kurzen Besuch "zu Hause" und einigen Jahren des Reisens, zog ich schließlich für mehrere Jahre nach Asien, Thailand. Damals, von 2011 bis 2015, dem Zeitraum, in dem ich in Thailand lebte, hatte Young Living den südostasiatischen Markt noch nicht eröffnet. YL-Öle nach Thailand zu bestellen, bedeutete also enorme Versand- und Einfuhrsteuerkosten, was einfach keinen Sinn machte. Ab und zu schickte mir meine Mutter Öle, oder wenn ich zu Besuch in Österreich war, besorgte ich mir eine Packung und brachte sie mit nach Thailand. In der Zwischenzeit habe ich verzweifelt versucht, etwas zu finden, das mit den Ölen von Young Living vergleichbar ist. Aber egal, wo ich gesucht hatte, ob in Thailand oder Indien, Australien oder Hawaii, ich konnte nie etwas finden, das für mich mit der Qualität und dem Gefühl, das ich bei der Arbeit mit Young Living-Ölen hatte, vergleichbar war.

IMG_7638.JPG

​Im Jahr 2015 beschloss ich, Thailand zu verlassen und zurück in meine Heimat Österreich zu ziehen. Ich stand am Anfang eines völlig neuen Kapitels in meinem Leben und versuchte herauszufinden, was ich jetzt tun wollte. Eine Sache, zu der ich mich immer hingezogen gefühlt habe, war das Geschäftskonzept von Young Living und wie es mir ermöglichen würde, Geld zu verdienen, ohne in einem normalen 9-5-Job festzusitzen. Also beschloss ich, das kleine Team zu übernehmen, das meine Mutter in den letzten Jahren für mich aufgebaut hatte. Gemeinsam veranstalteten meine Mutter und ich "ölige Treffen" - wir luden Leute in unser Wohnzimmer ein und teilten mit ihnen unsere Liebe zu ätherischen Ölen und die unglaubliche Kraft, die sie besitzen. So sehr ich das auch liebte, es brachte mich nicht dahin, wo ich wirklich sein wollte - ortsunabhängig. Als ich in Thailand lebte, hatte ich so viele digitale Nomaden kennengelernt und war von diesem Lebensstil immer fasziniert. Online zu arbeiten und nicht an einen bestimmten Ort gebunden zu sein, um sich finanziell selbst versorgen zu können. Nach vier Jahren "Offline"-Arbeit bei Young Living und dem Versuch, eine andere Network-Marketing-Firma auszuprobieren, in dem Glauben, dass "das Gras auf der anderen Seite grüner ist", begann ich schließlich das Gesamtbild zu sehen, wie ich diese Art von Geschäft - von dem ich wusste, dass ich damit arbeiten wollte und von dem ich seit Jahren überzeugt war - mit einem freien Lebensstil des Reisens und der Entscheidung, wo ich jeden Tag, jedes Jahr aufs Neue sein möchte, kombinieren kann.